blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
Symph. Blasorchester
blank.gif
Jugendblasorchester
blank.gif
Die kleinen Künstler
blank.gif
Fortbildungen
blank.gif
Fördermitgliedschaft
blank.gif
Mecker-Ecke
blank.gif
Stuhlpatenschaft
blank.gif
Impressum
blank.gif
Proberaum Sanierung
blank.gif
Archiv (alte Meldungen)
 
:ImTakt: unterwegs in der Rhön
Probenwochenende war wieder ein voller Erfolg

Die Gruppe Imtakt hat sich am vergangenen Wochenende abermals zu einem Probenwochenende in Oberelsbach im Umweltschulungszentrum eingefunden, um das bevorstehende Konzertprogramm für das Adventskonzert und das Weihnachtskonzert zu festigen.

Am Freitag begann das äußerst effektive Wochenende mit einer ersten gemeinsamen Probe mit dem Motivationskünstler am Dirigentenpult, Armin Schuler. 25 Erwachsene musizierten unter fachlicher Anleitung ihre Konzertstücke durch, weit weg vom heimatlichen Trubel und den damit verbundenen Verpflichtungen. Der Samstag stand ganz unter dem Motto: Registerarbeit und Feinjustierung aller schwierigen Werkspassagen. Begonnen hatte der Samstag mit einer wundervollen Yogaeinheit, die den Imtakt-Mitgliedern durchwegs einen hilfreichen Einblick in Entspannungs- und auch Körpertechniken lieferte. Vor allem, um Lampenfieber zu minimieren, empfahl die kompetente Trainerin die Wechselatmung. Für die zahlreichen Registerproben am Samstag kamen die entsprechenden Ausbilder für Klarinette und Flöte, Christiane Bauer, für Saxophon Fritz Wenzel, für Trompete Michael Weisenberger, für Schlagzeug Manuel Hofrock und für das tiefe Blech Armin Schuler eigens in die Rhön gereist.

Schnell war allen Musikerinnen und Musikern klar, dass diese Probenarbeit individuelle Schwächen in Technik und Intonation hervorragend ausmerzen kann. Erst am Abend nach dem wundervollen Essen, kam Imtakt zu einer Gesamtprobe wieder zusammen, um sich die neuen klanglichen Veränderungen im Gesamtorchester anzuhören – ein Riesenschritt war getan.

Der Sonntag konnte mit Raphael Schollenberger, dem begnadeten Trompeter und Atmungstechniker, das Erlernte vom Vortag komplettieren. Erneut gelang es Raphael mit seiner großen Erfahrung als Solotrompeter die Vorstellung für Luftfluss und feiner Tonerzeugung zu verbessern und in der abschließenden Gesamtorchesterprobe im Detail zu korrigieren.

Erstaunlich war ein weiteres Mal, dass sich alle sehr wohlfühlten und die Meinung zum Probenwochenende im Februar dieses Jahres sich erneut bestätigte. Weit ab von familiären Verpflichtungen und häuslichen Arbeiten lässt es sich sehr gut musizieren und die Erfolge stellen sich aufgrund der Nachhaltigkeit und der Fokussierung nur auf die Musik viel schneller ein als mit allwöchentlichen Probeneinheiten.

Besonderer Dank galt am Ende nicht nur den Dozenten, der Yogatrainerin, Raphael Schollenberger und Armin Schuler sondern auch Krimhild Hornschuch für die ausgezeichnete Organisation und Abwicklung des Wochenendes. Hervorragend konnten außer der Musik der Zusammenhalt und die eh schon sehr gut ausgeprägte Teamarbeit bei Imtakt noch weiter stabilisiert werden, denn das Gesellige kommt in dieser Formation des Musikvereins Unterpleichfeld nie zu kurz.

Für das Adventskonzert am Sonntag, 04.12.2016 um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Vitus in Hilpertshausen ist das Orchester Imtakt bestens vorbereitet und lädt herzlich zu einem besinnlichen Orchester- und Ensemblekonzert ein.


Big Band der Bundeswehr

09.11.2017 - 20 Uhr
Unterpleichfeld

   direkt zum Artikel
Termin


   direkt zum Artikel
Auszeichnung seit 2006
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel