blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
Symph. Blasorchester
blank.gif
Jugendblasorchester
blank.gif
Die kleinen Künstler
blank.gif
Fortbildungen
blank.gif
Fördermitgliedschaft
blank.gif
Stuhlpatenschaft
blank.gif
Proberaum Sanierung
blank.gif
2017
blank.gif
2016
blank.gif
2015
blank.gif
2014
blank.gif
2013
blank.gif
2012
blank.gif
2011
blank.gif
2010
blank.gif
2009
blank.gif
2008
blank.gif
2007
blank.gif
Impressum
blank.gif
Datenschutzerklärung
 
Generalprobe für Wettbewerb in Bamberg
Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps am Freitag in Unterpleichfeld – Jubiläums-Wettbewerb des NBMB am 27. Oktober


Liebhaber konzertanter Blasmusik können sich auf zwei Ereignisse mit dem Symphonischen Blasorchester Unterpleichfeld freuen. Am Freitag, 19. Oktober gibt es in der Mehrzweckhalle ein Gemeinschaftskonzert mit den Unterpleichfeldern und dem Heeresmusikkorps 12 aus Veitshöchheim. der Erlös kommt der Jugendarbeit des Musikverein Unterpleichfeld zugute. Und am 27. Oktober findet in Bamberg ein internationaler Wettbewerb für symphonische Blasmusik statt, bei dem aus dem Landkreis Würzburg der Musikverein Unterpleichfeld mit dem Symphonischen Blasorchester und dem Jugendblasorchester, sowie das Jugendblasorchester Kürnach teilnehmen.

Das Heeresmusikkorps 12 unter der Leitung von Burkard Zenglein präsentiert sich seit Jahren auch bei Benefizkonzerten. Zunehmender Beliebtheit erfreuten Konzerte in Zusammenarbeit mit Musikvereinen aus Franken, Nordbaden, Südhessen und Thüringen. Auf dem Programm des Heeresmusikkorps steht beileibe nicht nur Marschmusik. Gespielt werden auch klassische Ouvertüren, Operettenlieder, Filmmusik und Big Band Arrangements auf professioneller Ebene.

Die Unterpleichfelder betrachten das Benefizkonzert als „Generalprobe“ für den Wettbewerb in Bamberg. Unter der Leitung ihres Dirigenten Mathias Wehr werden sie ihr Höchststufen-Pflichtstück des Bamberger Wettbewerbs „Imperial Prelude“ von Rolf Rudin und ihr Stück „Danse Funambulesque“ von Jules Strens zu Gehör bringen.

2007 hatte es im Rahmen des Deutschen Musikfestes in Würzburg schon einmal einen CISM-Wettbewerb für symphonische Blasorchester gegeben. CISM ist die Abkürzung von „Confédération Internationale des Sociétés Musicales“, einem internationalen Musikbund. Damals hatte das Symphonische Blasorchester Unterpleichfeld in der Höchststufe den Titel gewonnen.

Beim diesjährigen CISM-Wettbewerb in Bamberg anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Nordbayerischen Musikbundes wollen sie ihren Titel verteidigen. Jury-Vorsitzender ist Professor Johann Mösenbichler von der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz und Leiter des Polizeiorchesters Bayern.

Der Wettbewerb in der Konzert- und Kongresshalle Bamberg (Mußstraße 1, 96047 Bamberg) ist am Samstag, 27. Oktober, sowohl für die Höchststufe als auch für die Mittelstufe. In der Mittelstufe treten das Jugendblasorchester Unterpleichfeld unter der Leitung von Jochen Hart und das Jugendblasorchester Kürnach unter der Leitung von Wolfgang Heinrich an.

Infos und Karten unter www.musikverein-unterpleichfeld.de. Karten für das Benefizkonzert am 19. Oktober verkauft auch die Gemeindeverwaltung Unterpleichfeld.

Quelle: mainpost, Irene Konrad


Auszeichnung seit 2006
Termine 2018


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel