blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
Symph. Blasorchester
blank.gif
Jugendblasorchester
blank.gif
Die kleinen Künstler
blank.gif
Fortbildungen
blank.gif
Fördermitgliedschaft
blank.gif
Mecker-Ecke
blank.gif
Stuhlpatenschaft
blank.gif
Impressum
blank.gif
Proberaum Sanierung
blank.gif
Archiv (alte Meldungen)
blank.gif
2017
blank.gif
2016
blank.gif
2015
blank.gif
2014
blank.gif
2013
blank.gif
2012
blank.gif
2011
blank.gif
2010
blank.gif
2009
blank.gif
2008
blank.gif
2007
blank.gif
2006
blank.gif
2005
blank.gif
2004
blank.gif
2003
blank.gif
Orchesterbeschreibungen
 
Der Ruf nach Freiheit - Gospelkonzerte in Oberthulba und Marktheidenfeld
keine Info
Schon seit einigen Jahren hat der Chor Gospelgesang schätzen gelernt, doch was er am Sonntag den zahlreichen Zuhörern in der Josefs-Kirche bot, kann ohne Zweifel als außergewöhnlich eingestuft werden. "Spirituals und Gospels, so wie sie von Farbigen gesungen werden, kann man gar nicht kopieren" - das weiß nicht nur Vorsitzender Georg Leimeister, sondern auch Chorleiter Hermann Grollmann. Daher überlegte er sich, wie sein Chor die Musik der einstigen Sklaven mit dem Drang nach Freiheit zum Ausdruck bringen könnte. Was dabei heraus kam begeisterte die Zuhörer: eine gemeinsames Projekt mit dem Sinfonischen Blasorchester Unterpleichfeld unter der Leitung von Ernst Oestreicher und einer extra zusammengetrommelten Projekt-Combo Marktheidenfelder Musiker.

Orchester- und Chor-Stücke wurden von Grollmann und Oestreicher für die Aufführung zusammengeführt: So entstanden einzigartige, miteinander verzahnte Musikarrangements mit Soli, Chor und Orchester. Zwei Monate intensive Proben und drei gemeinsame Treffen aller Musiker - so sah die Vorbereitung auf das Programm für "Gospel and more" aus. "Nicht so liedhaft, sondern komplett durchkomponiert", fasst Hermann Grollmann die Unterschiede zu anderen Projekten zusammen.

Jede Strophe sei deshalb anders, was erhebliche Steigerungseffekte ermögliche. Dass die rauchige, voluminöse Stimme eines Original-Gospel-Chores fehlte, störte nicht, sondern gab der Aufführung vielmehr eine individuelle Note. Christian Wiechers, Marlies Grollmann und Ingmar Hansen bereicherten die bekannten Stücke wie "Nobody knows" oder "Go tell it on the mountains" mit ihren Soli.

Zwei Auftritte standen an diesem Wochenende an: Stehende Ovationen gab es nicht nur beim Auftritt in Oberthulba am Samstag, sondern auch am Sonntag in Marktheidenfeld. "Sowohl der Chor als auch das Orchester sind einfach spitze" hörte man aus den Reihen des Publikums. Erst nach zwei Zugaben, darunter "He's got the whole world in his hands", ließ es die Musiker von der Bühne. Alt und Jung zeigte sich gleichermaßen begeistert.



Auszeichnung seit 2006
Termin


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel