blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
Symph. Blasorchester
blank.gif
Jugendblasorchester
blank.gif
Die kleinen Künstler
blank.gif
Fortbildungen
blank.gif
Fördermitgliedschaft
blank.gif
Mecker-Ecke
blank.gif
Stuhlpatenschaft
blank.gif
Impressum
blank.gif
Proberaum Sanierung
blank.gif
Archiv (alte Meldungen)
blank.gif
2017
blank.gif
2016
blank.gif
2015
blank.gif
2014
blank.gif
2013
blank.gif
2012
blank.gif
2011
blank.gif
2010
blank.gif
2009
blank.gif
2008
blank.gif
2007
blank.gif
2006
blank.gif
2005
blank.gif
2004
blank.gif
2003
blank.gif
Orchesterbeschreibungen
 
„Hymn to he sun“ am Sonntag, 01.04.2012
keine Info Symphonisches Blasorchester Unterpleichfeld

Am Palmsonntag, den 1. April 2012 präsentiert das Symphonische Blasorchester, unter der Leitung von Mathias Wehr, ein Frühjahrskonzert, das unter dem Motto „Hymn to the sun“ steht.

Nach dem spektakulären Konzertwochenende im November 2011 um die Sinfonie „Planet Earth“ geht man in Unterpleichfeld weiter im Bemühen, abwechslungsreiche Konzertprogramme für viele Zuhörer gleichermaßen attraktiv zu gestalten.

Schon nach dem Eröffnungsstück „Raise of the son” von Rossano Galante wird das neue Wettbewerbsstück von Rolf Rudin „Imperial Prelude” erklingen. Wollen die Musiker des Symphonischen Blasorchesters doch im Laufe des Jahres ihren CISM-Titel verteidigen. Mit „Hymn to the sun with the beat of mother earth“ erklingt ein abwechslungsreiches Werk des japanischen Komponisten Satoshi Yagisawa. Die Aufführung dieses Werkes ist ein weiterer Schritt zur verstärkten Zusammenarbeit des Orchesters mit diversen Komponisten. Mathias Wehr steht bereits mit ihm in Kontakt, um für die Zukunft ein gemeinsames Projekt mit ihm zu realisieren.

Der zweite Teil des Konzerts steht unter dem Motto: Vertonung von Geschichten und Märchen. „Wind in the willows“ erklingt gleichermaßen wie das neue Werk aus der Feder von Mathias Wehr „Infinity“, womit er nicht nur einen Kompositionswettbewerb des Nordbayerischen Musikbundes, sondern auch den damit verbundenen Publikumspreis gewonnen hat.

Im Rahmen des Frühjahrskonzertes wird außerdem erstmals der Livemittschnitt der im November 2011 aufgeführten Sinfonie „Planet Earth“ zu erwerben sein. Nach langer Arbeit konnte Ende Februar endlich mit der Pressung der DVD begonnen werden. Für alle Konzertbesucher ist die DVD noch einmal zum Subskriptionspreis von 17 € zu erwerben.

Karten sind über die Gemeindeverwaltung Unterpleichfeld oder an der Abendkasse erhältlich.



Auszeichnung seit 2006
Termine 2018


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel