blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
Symph. Blasorchester
blank.gif
Jugendblasorchester
blank.gif
Die kleinen Künstler
blank.gif
Fortbildungen
blank.gif
Fördermitgliedschaft
blank.gif
Mecker-Ecke
blank.gif
Stuhlpatenschaft
blank.gif
Impressum
blank.gif
Proberaum Sanierung
blank.gif
Archiv (alte Meldungen)
blank.gif
2017
blank.gif
2016
blank.gif
2015
blank.gif
2014
blank.gif
2013
blank.gif
2012
blank.gif
2011
blank.gif
2010
blank.gif
2009
blank.gif
2008
blank.gif
2007
blank.gif
2006
blank.gif
2005
blank.gif
2004
blank.gif
2003
blank.gif
Orchesterbeschreibungen
 
Informationen zum Start der neuen Bläserklasse 2004 / 2006
Derzeit haben sich 18 Kinder und Jugendliche für die neue Bläserklasse angemeldet. Wir freuen uns wieder über die große Resonanz - zeigt es doch, dass wir mit unseren Bemühungen auf dem richtigen Weg sind.

Instrumentenwahl
Im September 2004 fand bereits ein Infoabend für Eltern im Proberaum statt. Wie wir hier bereits den anwesenden Eltern mitgeteilt haben, möchten wir Sie noch einmal eindringlich bitten, für die Instrumentenwahl Ihrer Kinder völlig offen zu sein und Ihre Kinder auch nicht im Vorfeld zu beeinflussen. Sie werden sehen, dass die Instrumentenauswahl in den allermeisten Fällen spätestens nach zwei bis drei Wochen kein Thema mehr sein wird. Auch wenn nicht das Wunschinstrument zum Zuge kommt, bitten wir Sie, ihr Kind immer auf dem dann gespielten Instrument zu unterstützen und zu bestätigen.

Start der Bläserklasse
Am letzten Freitag fand im Proberaum des Musikvereins bereits die ersten Stunde starten. Für einen Zeitraum von ca. drei Wochen werden die Kinder in einem Instrumentenkarussell alle Instrumente der Bläserklasse kennen lernen und spielen. Oft kristallisieren sich hier ganz andere Instrumentenwünsche heraus, weil viele Instrumente den Kindern (und Eltern) bis dato gar nicht bekannt sind. Zudem funktioniert eine Bläserklasse erst dann richtig, wenn alle Instrumente eines Blasorchesters von der Tuba bis zur Querflöte besetzt sind.

Besetzung der Bläserklasse
Für unsere neue Bläserklasse haben wir folgende (Ideal-)Besetzung festgelegt:


Holzblasinstrumente:
3 Klarinetten / 1 Oboe / 3 Saxofone
Blechblasinstrumente:
3 Cornetts/Trompeten / 2 Waldhörner / 2 Posaunen / 1 Euphonium / 1 Tuba
Schlagwerk:
2 Schlagzeuger / Percussion

Nach den drei Wochen werden wir versuchen, die Bläserklasse möglichst so zu besetzen, dass alle Wünsche berücksichtigt werden. Hierbei müssen alle Kinder mindestens drei Instrumente in ihrer Lieblingsreihenfolge angeben, aus denen wir dann eine Besetzung zusammen stellen. Nach kurzer Rücksprache mit den Eltern werden die Instrumente verbindlich bestellt.

Eignung der Kinder
Sollte sich herausstellen, dass Ihr Kind auf Grund des Alters noch nicht für diese Bläserklasse geeignet ist, werden wir mit Ihnen sprechen und Sie bitten, das Kind noch ein Jahr zurück zustellen. Im nächsten Jahr werden wir wieder eine neue Bläserklasse starten. Für die Zwischenzeit haben wir einige Alternativen im Ausbildungsangebot, die wir Ihnen bei Bedarf gerne vorstellen werden. In einer Bläserklasse stehen die Kinder unter einem freiwilligen positiven Leistungszwang, weil hier die gegenseitige Motivation sehr stark ausgeprägt ist. Ein Kind sollte daher in diesem Stadium keinesfalls zu sehr überfordert werden, um nicht frühzeitig die Lust am Musizieren zu verlieren.

Registerunterricht
Nach Ausgabe der Instrumente startet dann zusätzlich der Registerunterricht, wobei der Termin zwischen den Schülern und den Dozenten noch vereinbart wird.

Instrumente
Bei den Instrumenten handelt es sich zum größten Teil um neue Instrumente der Firma Yamaha. Die restlichen Instrumente sind maximal zwei Jahre alt. Die Instrumente haben neben einem günstigen Einkaufspreis eine hohe Qualität und sind auf den selben Grundton gestimmt, so dass von Anfang an ein harmonisches Zusammenspiel möglich ist. Dies erleichtert den Unterricht und das Zusammenspiel um ein Vielfaches und fördert darüber hinaus das Intonationsverhalten der Kinder.

Ausbildungsdauer/Probezeit
Die Ausbildungsdauer in der Bläserklasse beträgt zwei Jahre. Bis Ende Dezember 2004 haben Sie jederzeit das Recht, den abgeschlossenen Ausbildungsvertrag zu kündigen. Dies setzt voraus, dass das übergebene Instrument und sonstige Unterlagen gänzlich ohne Schäden an den Musikverein zurück gegeben werden. Danach ist eine Kündigung nur in schwerwiegenden Fällen z.B. bei Umzug oder schwerer Krankheit möglich und Bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Musikvereins.

Instrumentenversicherung
Für die Dauer der Bläserklasse wird vom Musikverein eine Instrumentenversicherung abgeschlossen, die jedoch einen Selbstbehalt von mindestens ca. 130 € seitens der Eltern beinhaltet. Hier gelten im übrigen die allgemein üblichen Versicherungsbedingungen (z.B. keine Haftung bei grober Fahrlässigkeit usw.). Nach Beendigung der Bläserklasse sind die Instrumente an den Musikverein zurückzugeben. Ein Kauf der Instrumente nach den zwei Jahren ist grundsätzlich möglich, wobei die Modalitäten im einzelnen noch festgelegt werden müssen.

„Der erste Auftritt“
Der erste öffentliche Auftritt der neuen Bläserklasse wird voraussichtlich am Weihnachtskonzert (26.12.2004, 19.30 Uhr) in der Mehrzweckhalle Unterpleichfeld sein.

Motivation
Kleinere Motivationstiefs werden im Laufe der Bläserklassenzeit sicherlich kommen - hier sind insbesondere auch die Eltern gefragt, diese Tiefpunkte mit zu erkennen und den Kindern entsprechende Hilfestellung und Unterstützung zu geben. Hier steht Ihnen unser Bläserklassenleiter Dominik Thoma gerne beratend zur Seite. Gerade das gemeinsame Mitwirken aller Beteiligten (Kinder, Eltern, Bläserklassenleiter, Registerdozenten und den Verantwortlichen im Musikverein) zeichnet eine gut funktionierende Bläserklasse aus.


Altpapiersammlung
Auszeichnung seit 2006
Termine 2018


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel