blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
Symph. Blasorchester
blank.gif
Jugendblasorchester
blank.gif
Die kleinen Künstler
blank.gif
Fortbildungen
blank.gif
Fördermitgliedschaft
blank.gif
Mecker-Ecke
blank.gif
Stuhlpatenschaft
blank.gif
Impressum
blank.gif
Proberaum Sanierung
blank.gif
Archiv (alte Meldungen)
blank.gif
2017
blank.gif
2016
blank.gif
2015
blank.gif
2014
blank.gif
2013
blank.gif
2012
blank.gif
2011
blank.gif
2010
blank.gif
2009
blank.gif
2008
blank.gif
2007
blank.gif
2006
blank.gif
2005
blank.gif
2004
blank.gif
2003
blank.gif
Orchesterbeschreibungen
 
Musiktage in Unterpleichfeld waren ein voller Erfolg
"Das kleine Konzert" / Frühlingskonzert am 08./09.04.2006

Wer sich am Wochenende die Zeit nahm, nach Unterpleichfeld in die Mehrzweckhalle zu kommen, hat diese Pause zum Regenerieren sicher nicht bereut. Der Musikverein stellte in abermals in zwei gelungenen Konzerten seine Bandbreite und ausgewogene Arbeit in der künstlerischen Ausbildung dar.

Am Samstagabend luden die Kleinen zum gleichnamigen Konzert. Vorsitzende Maria Scheller betonte schon bei der Begrüßung, dass der Titel des Konzerts nichts mit der Länge oder dem Niveau zu tun hätte, sondern das Alter der MusikerInnen den Anlass für den Konzertnamen gab.

Vor allem die beiden Bläserklassen unter der Leitung von Armin Schuler zeigten das erworbene Können in beeindruckender Weise. Die Zuhörer waren erstaunt, welche Fortschritte innerhalb kürzester Zeit gemacht wurden, denn die Kinder musizieren zum Teil erst seit einem halben Jahr zusammen. Durch das Konzept der Bläserklassenausbildung in Kooperation mit der Verbandsschule Unterpleichfeld hat sich ein neuer Weg gefunden Schul- und Vereinsarbeit zu verquicken. Mit den Kleinen Künstlern unter der Leitung von Michael Vermathen wurde dann die nächste Stufe betreten. Die Orchesterformation, die inzwischen auf über 40 Musiker angewachsen ist, spielte Filmmelodien aus Breakfast by Tiffany und dem König der Löwen.

Nach der Pause hatte dann das Jugendblasorchester Unterpleichfeld auf der Bühne Platz genommen. Die 50 jugendlichen Akteure zeigten in souveräner Weise, dass sich das Probenwochenende auf dem Bauersberg für alle gelohnt hatte. Vor allem in Philip Sparkes „Klezmer Karnival“ lauschten die Zuhörer den jüdischen Weisen, die von Armin Schuler und seinen Mannen hervorragend interpretiert waren. Bravo-Rufe seitens der großen Zuhörerfamilie erklangen erst verhalten dann immer lauter, so dass alle Formationen die Bühne erst nach mehreren Zugaben verlassen durften. Das dankbare Publikum lobte die Dramaturgie des Kleinen Konzerts; stellten die einzelnen Gruppierungen doch in überzeugender Weise den Werdegang im Musikverein dar.

Am Palmsonntag lud dann das Symphonische Blasorchester Unterpleichfeld mit seiner neuen Dirigentin, Sabine Hickmann, zum traditionellen Frühlingskonzert ein. In einem kurzen szenischen Anspiel erfuhr das Publikum, wie ein Konzert entsteht. Natürlich konnten die Musiker nicht an Mozarts Geburtstagsjubiläum vorbei. Als Überraschung ließ es sich der Künstler W. A. Mozart, alias Albin Reichert, nicht nehmen, höchstpersönlich dem Konzert beizuwohnen und seine musikalischen Wünsche aber auch wienerische Unflätigkeiten zu dem Dargebotenen zu äußern.

Mit der Zauberflöte wurde der musikalische Reigen eröffnet. Als Besonderheit bot das Symphonische Blasorchester auch in diesem Jahr dem geschulten Unterpleichfelder Publikum die Wettbewerbsstücke für das Jahr: „Vesuvius“ und „Poème du feu“. Vor allem bei dem letztgenannten Werk schieden sich die Geister. Gefiel es den einen ausnahmslos gut, fanden die anderen dieses zeitgenössische Werk von Ida Gotkovsky sehr gewöhnungsbedürftig.

Im zweiten Teil konnten dann alle, Musiker, Dirigentin und beide Lager der Zuhörer auf ihre Kosten kommen. Filmmusik im Wechsel mit Jazz- und Sambarhythmen standen im Programm. Der kurzweilige zweite Teil konnte dann erst nach zwei Zugaben und einem mozärtlichen Gute-Nacht-Kanon beendet werden. Klar war auch diesmal: in Unterpleichfeld kann man sich als Besucher immer auf gehobene Blasorchestermusik und eine ansprechende Konzertgestaltung mit einem ganz besonderen Ambiente freuen.




Auszeichnung seit 2006
Termin


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel