blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
Symph. Blasorchester
blank.gif
2013 (Archiv)
blank.gif
2012 (Archiv)
blank.gif
2011 (Archiv)
blank.gif
2010 (Archiv)
blank.gif
WMC - 2009
blank.gif
2009 (Archiv)
blank.gif
2008 (Archiv)
blank.gif
2007 (Archiv)
blank.gif
2006 (Archiv)
blank.gif
2005 (Archiv)
blank.gif
2004 (Archiv)
blank.gif
Jugendblasorchester
blank.gif
Die kleinen Künstler
blank.gif
Fortbildungen
blank.gif
Fördermitgliedschaft
blank.gif
Mecker-Ecke
blank.gif
Stuhlpatenschaft
blank.gif
Impressum
blank.gif
Proberaum Sanierung
blank.gif
Archiv (alte Meldungen)
 
Musiktage am 27. und 28. März 2010 in Unterpleichfeld
u.a. Trompetenkonzert von Alexander Arutiunian mit Johannes Mauer

Am 27. und 28. März 2010 finden in Unterpleichfeld die schon zur Tradition gewordenen Musiktage statt. Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag beginnen die Konzerte um 19.30 Uhr, in der Mehrzweckhalle Unterpleichfeld.

Das Symphonische Blasorchester Unterpleichfeld hat mit seinem Dirigenten und Vizeweltmeister Mathias Wehr ein abwechslungsreiches Konzertprogramm erarbeitet. Als zentrales Stück gilt das Werk „For Natalie“, ein Satz aus der 3. Symphony von James Barnes. Das Stück hat das Orchester als Dank und Anerkennung für die letztjährige Teilnahme an den Weltmeisterschaften für Laienorchester von der Gemeinde geschenkt bekommen.

Besonders freuen sich die Musiker auf das Trompetekonzert von Alexander Arutiunian. Als Solist konnte Johannes Mauer gewonnen werden, der den Musikern schon lange als Dozent bei Konzertprojekten gut bekannt ist. Johannes Mauer wurde 1981 geboren und hat nach einer steilen Karriere seit August 2006 schon zahlreiche Stellen als Solotrompeter besetzen können. Seit April 2009 ist er als Solotrompeter am Mainfrankentheater in Würzburg beschäftigt, wird aber dennoch immer wieder von namhaften Rundfunkorchestern zum Beispiel vom Bayerischen Rundfunk oder vom Norddeutschen Rundfunk gerufen.
Ein relativ unbekanntes Werk von Jules Strens erfordert das geschulte Gehör des Publikums. „Danse Funambulesque“ tanzt sich selbst musikalisch in Ekstase und verspricht höchsten Musikgenuss.
Auch die Liebhaber von Musicalmelodien werden auf ihre Kosten kommen, denn ein Zusammenschnitt der schönsten Melodien aus „Chess“ – dieses Musical stammt übrigens aus der Feder von ABBA - verspricht ein echter Ohrwurm zu werden. Ein weiteres Werk von David Maslanka, „Mother Earth“, wird die bunte Mischung gehobener Blasmusik abrunden.

Am Samstagabend, 27.03.2010 füllen zum Auftakt der Musiktage die Nachwuchsformationen, die Bläserklassen, die Kleinen Künstler und das Jugendblasorchester mit ihren Dirigenten Armin Schuler und Jonathan Beisiegel (in Vertretung für Michael Weisenberger) die Mehrzweckhalle und die Bühne. Für die neue Bläserklasse ist das der 2. Auftritt vor der Öffentlichkeit und man wird staunen, was die jungen Musikerinnen und Musiker inzwischen zum Besten geben können. Auch hier warten musikalische Überraschungen auf die Konzertbesucher!

Schon heute freuen wir uns auf Ihren Besuch bei den Musiktagen in Unterpleichfeld.


Big Band der Bundeswehr

09.11.2017 - 20 Uhr
Unterpleichfeld

   direkt zum Artikel
Kirchenkonzert 26.11.2017
Auszeichnung seit 2006
Termin


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel