blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
2016 (Archiv)
blank.gif
2015 (Archiv)
blank.gif
2014 (Archiv)
blank.gif
2013 (Archiv)
blank.gif
2012 (Archiv)
blank.gif
2011 (Archiv)
blank.gif
2010 (Archiv)
blank.gif
2009 (Archiv)
blank.gif
2008 (Archiv)
blank.gif
2007 (Archiv)
blank.gif
2006 (Archiv)
blank.gif
2005 (Archiv)
blank.gif
2004 (Archiv)
blank.gif
2003 (Archiv)
 
Studiengang Medienproduktion und Medientechnik an der Hochschule Amberg-Weiden
keine Info Konzertprojekt mit dem Symphonischen Blasorchester Unterpleichfeld am 11.12.2010


Da fährt man also am Samstagvormittag mit dem Bus kurz nach dem Frühstück zu einem Konzert. Eigentlich weiß niemand so recht, was uns erwartet. Die Busfahrt verläuft – trotz der zahlreichen Horrormeldungen zu den Wetterkapriolen – problemlos und sanft.

Dann betreten wir die Halle – eine Sporthalle ohne Tageslicht, mit schwarzen Tüchern und Sternchen zum Funkeln gebracht.


Bei der Einspielprobe um uns ein Tummeln, endloses Gemurmel, Her- und Hingeschiebe von Mikrofonen und Leitern, grelles Licht, Farbstrahler in Pink und Türkis, viele motivierte junge Menschen, denen die Anspannung vor dem abendlichen Event förmlich ins Gesicht geschrieben steht.

Und dann war da sogar noch Zeit für einen kurzen Kulturtrip über den Amberger Weihnachtsmarkt.

Bei der Rückkehr in den Konzertraum zeigten sich die Zuhörer-Reihen schon gut gefüllt.

Und dann ging es los! Pünktlich um 19.00 Uhr erklang der erste Ton des Konzerts: „It`s magic“. Hexen jagten musikalisch ebenso über die Bühne wie der Geisterzug und boten einen effektvollen Kontrast zu den emotionalen Stücken „For Natalie“ und „Elegie über D & B“.

Das Orchester spielte sich richtig in Fahrt und wurde souverän von einem hochmotivierten Dirigenten Mathias Wehr geführt, der mit seinem Elan, seiner Mimik und der gut dosierten Gestik erkennen ließ, wie wohl er sich auf der Bühne fühlte.

Der Spaß kommt in den zahlreichen Fotos wohl deutlich rüber und das Publikum erlebte einen musikalischen Hochgenuss symphonischer Blasmusik, der hoffentlich das Herz eines jeden dankbaren Zuhörers erwärmte.

Allen aktiven Musikern des Symphonischen Blasorchesters war der Spaß an diesem gelungenen Konzert auch auf der Heimfahrt noch anzumerken und so freuen wir uns auf eine hoffentlich ebenso gelungene DVD- und CD-Aufnahme, die uns von den Studierenden mit ihrem Professor Dipl.-Ing. Maximilian Kock versprochen ist.


Pressebericht Amberger Zeitung vom 14.12.2010
Eindrücke/Bilder vom Konzert in Amberg


Big Band der Bundeswehr

09.11.2017 - 20 Uhr
Unterpleichfeld

   direkt zum Artikel
Kirchenkonzert 26.11.2017
Auszeichnung seit 2006
Termin


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel