blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
Aktuelles / Vorbereitung
blank.gif
Werkbeschreibung
blank.gif
Komponist Johan de Meij
blank.gif
Symphonisches Blasorchester
blank.gif
Projektchor Veitshöchheim
blank.gif
Künstlerische Leitung
blank.gif
Presse / Bilder
blank.gif
Sponsoren
blank.gif
Sponsoring
blank.gif
Anfahrt / Location
blank.gif
Kartenvorverkauf
blank.gif
Impressum / Kontakt
 
Planet Earth - Deutsche Erstaufführung
12. & 13. November 2011 in Unterpleichfeld

Mit seiner dritten Symphonie „Planet Earth“ ist Johan de Meij im Jahr 2006 ein großes Meisterwerk für symphonisches Blasorchester gelungen, das unter anderem beim renommierten Internationalen Kompositionswettbewerb in Corciano, Italien mit dem zweiten Preis ausgezeichnet wurde. Werke dieser Kategorie und Klasse finden normalerweise schnell Eingang in die Konzertprogramme der auf höchstem Niveau spielenden symphonischen Blasorchester rund um den Globus.

Umso verwunderlicher scheint es, dass eine deutsche Erstaufführung des Werks bis heute aussteht. Der Grund hierfür dürfte in der vom Komponisten geforderten Besetzung liegen, die neben den traditionellen Instrumenten eines großen Blasorchesters außerdem Cellisten, Harfen, einen Konzertflügel, Klangsequenzen im „Surround-Sound“ und einen großen Frauenchor vorsieht. Das alles sind Vorgaben, deren Umsetzung weit über die normalen Grenzen eines im Ehrenamt organisierten Musikvereins hinaus gehen.

Der Musikverein Unterpleichfeld e.V. ist allerdings schon lange bekannt dafür, auch solche außergewöhnliche musikalische, organisatorische und finanzielle Herausforderungen in Angriff zu nehmen und befindet sich seit Ende 2010 in der Planung der deutschen Erstaufführung der 3. Sinfonie „Planet Earth“ von Johan de Meij durch das Symphonische Blasorchester Unterpleichfeld und den Projektchor der Sing- und Musikschule Veitshöchheim.

In zwei Konzerten - am 12. und 13. November 2011 – wird das fulminante Werk in der Mehrzweckhalle Unterpleichfeld mit einer außergewöhnlichen Besetzung dem Publikum präsentiert werden.

Einen ersten Eindruck von Planet Earth ist auf youtube zu hören und zu sehen:




Der startet Mitte September. Wer zuerst kommt, kann sich die besten Plätze aussuchen...

Alle weitere Informationen zum Projekt wie und finden Sie / findet Ihr auf der linken Navigationsleiste.







Schweizer Erstaufführung von Planet Earth in Zürich
keine Info Delegation des SBOU trifft Johan De Meij persönlich

Die Vorbereitungen für die deutsche Erstaufführung von Planet Earth des holländischen Komponisten Johann de Meij laufen derzeit auf Hochtouren. Nicht nur das Symphonische Blasorchester Unterpleichfeld intensiviert in diesen Tagen die Probenarbeit, auch der Projektchor der Sing- und Musikschule Veitshöchheim bereitet sich intensiv auf das gemeinsame Projekt vor.

Um sich selbst ein Bild vom Gesamtausmaß der Aufführung zu machen, scheute es eine Delegation des Symphonischen Blasorchesters Unterpleichfeld nicht, mit ihrem Dirigenten Mathias Wehr selbst zur schweizerischen Erstaufführung des Werkes nach Zürich zu fahren. Kein geringerer als Johan de Meij selbst leitete diese Aufführung mit dem Symphonischen Blasorchester Zürich und dem Konzertchor Harmonie Zürich. Das Orchester wurde eigens für dieses Projekt gegründet, wobei sich hierfür einige große Blasorchester aus der Region Zürich zusammengeschlossen haben, um dieses „Projektorchester“ mit den besten Musikern aus diesen Orchestern zu verwirklichen.

Bereits kurz nach der Ankunft in Zürich konnten die Mitglieder des Symphonischen Blasorchesters Unterpleichfeld der Einspielprobe beiwohnen und wurden sogleich von Johan de Meij persönlich begrüßt. Nach der Einspielprobe nahm sich Johan de Meij fast eine Stunde Zeit, um einige Stellen des Werkes hinsichtlich der Umsetzung und der verschiedenen Tempi mit dem Dirigenten Mathias Wehr zu besprechen und um natürlich die viele Autogrammwünsche der mitgereisten Musikerinnen und Musiker zu erfüllen.




Bilder: SBOU triff Johan de Meij bei der Schweizer Erstaufführung von Planet Earth

Radio Charivari berichtet über Planet Earth
Donnerstag, 10.11.2011 zwischen 14 und 15 Uhr

Am kommenden Donnerstag wird Mathias Wehr, künstlerische Leiter des Projekt "Planet Earth" die geplante Aufführung im Rahmen eines Live-Interviews vorstellen. Hierzu werden auch Teile von Planet Earth zu hören sein.

Also nicht vergessen: Donnerstag, 10. November zwischen 14 und 15 Uhr auf Radio Charivari. Radio Charivari ist in Würzburg (und Umgebung) auf der UKW-Frequenz 102,4 MHz zu empfangen.


Planet Earth - es rollt an...
Aufbau der Bühne beginnt

Am Mittwoch, 09.11.2011 begann der Aufbau der Bühne in der Mehrzweckhalle. Hier wurde erstmals das ganze Ausmaß der Bühne sowie des gesamten Hallenaufbaus ersichtlich.

Am späten Abend stand die komplette Bühne sowie der Zuschauerraum. Danke an alle, die mitgeholfen und sich teilweise sogar Urlaub genommen haben. Von nichts - kommt nichts...

Am Donnerstag abend findet die erste Generalprobe auf der neuen Bühne statt. Wir sind sehr gespannt.


keine Info
Bilder vom Aufbau der Halle

Kartenvorverkauf eingestellt
- sold out -

BEIDE KONZERTE SIND RESTLOS AUSVERKAUFT !!!!

Auch an der Abendkasse sind keine weiteren Karten verfügbar. Einlass ist nur mit gültigen Eintrittskarten möglich.

Ein kleiner Trost: Für alle, die nicht dabei sein können - es wird eine Live-DVD von den Konzerten angefertigt. Eine perfekte Licht und Tontechnik lassen sicher das Konzert im eigenen Wohnzimmer auch zu einem Highlight werden.

Bestellungen sind bereits möglich - Bestellschein siehe unten.


Bestellschein für DVD "Planet Earth - live"
(77 x abgerufen)

Projektvorstellung in Bayern 2
Sonntag, 02. Oktober 2011 von 11.30 bis 12.00 Uhr

Der Bayerische Rundfunk widmet dem ausgewöhnlichen Vorhaben "Planet Earth" am Sonntag, 02. Oktober 2011 eine eigene Sendung auf seinem Sender Bayern 2.

In der Zeit von 11.30 bis 12.00 Uhr stehen Werner Aumüller vom Bayerischen Rundfunk Interviewpartner des Musikverein Unterpleichfeld und des Projektchors zur Verfügung, die über das Werk selbst sowie die Vorbereitungen umfassend Auskunft geben werden. Ergänzt werden die Interviews durch Originaleinspielungen von Planet Earth.

Die Sendung wurde am Donnerstag, 29.09.2011 im Studio Franken des Bayerischen Rundfunks in Nürnberg aufgezeichnet. Interviewpartner von Werner Aumüller waren Mathias Wehr, Maria Scheller, Dorothea Völker und Fabian Bauer.

keine Info

SBOU besucht die Schweizerische Uraufführung
am 25.09.2011 in Zürich

Das SBOU wird voraussichtlich die Schweizerische Uraufführung am Sonntag, 25.09.2011 besuchen. Der Bus startet um 10.00 Uhr ab Unterpleichfeld, das Konzert beginnt um 17.00 Uhr. Rückfahrt gegen 21.30 Uhr. Teilnehmergebühr ca. 45 € für Fahrt und Eintritt. Anmeldungen bitte an

Im Rahmen dieses Konzertbesuches ist auch ein kurzes Treffen mit Johan de Meij vorgesehen, der im übrigen die Erstaufführung in Zurück dirigieren wird.

Interne Karten- und Fahrtreservierung unter: