blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
2017 (Archiv)
blank.gif
2016 (Archiv)
blank.gif
2015 (Archiv)
blank.gif
2014 (Archiv)
blank.gif
2013 (Archiv)
blank.gif
2012 (Archiv)
blank.gif
2011 (Archiv)
blank.gif
2010 (Archiv)
blank.gif
2009 (Archiv)
blank.gif
2008 (Archiv)
blank.gif
2007 (Archiv)
blank.gif
2006 (Archiv)
blank.gif
2005 (Archiv)
blank.gif
2004 (Archiv)
blank.gif
2003 (Archiv)
 
Generalversammlung des Musikvereins
keine Info
Am Montag, 18.04.2016 luden die Verantwortlichen die Mitglieder zur jährlichen Hauptversammlung ein.

Zu Beginn gedachten alle den Verstorbenen. Besonders erinnerte der Vorsitzende Heiko Schneider an den plötzlich verstorbenen Horst Lebender, der lange Zeit die Kasse im Musikverein verwaltete und bis zu seinem Tod als Kassenprüfer tätig war.

Den Jahresrückblick gab der Vorsitzende in kurzweiliger Form, ohne jedes Ereignis groß zu beleuchten. Deutlich wurde, dass die einzelnen Formationen ihre Bereiche im Musikverein gut ausfüllen. Die Fusionierung im Symphonischen Blasorchester, Jugendblasorchester und den Kleinen Künstlern wurde als sehr positiv empfunden und ebenso thematisiert. Der Dirigent des Symphonischen Blasorchesters, Mathias Wehr, lobt die gute Integration aller Musiker und Andreas Kleinhenz, Dirigent des Jugendblasorchesters – the next generation, zeigte schon beim Frühlingskonzert, dass die Verschmelzung für alle ein großer Gewinn in vielseitiger Hinsicht ist.



Andreas Kleinhenz informierte ausführlich über das neue Projekt „Bläserbande“. Dieses neue Konzept sieht vor, dass Schülerinnen und Schüler der 2. Jahrgangsstufe der Pleichachschule kostenfrei für die Eltern mit Musikinstrumenten ausgestattet werden. Der Grundschule Unterpleichfeld hat in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Unterpleichfeld dank zahlreicher Sponsoren Musikinstrumente anschaffen können. Mit diesem Konzept und der damit verbundenen Kostenübernahme können nahezu alle Kinder der 2. Jahrgangsstufe ohne finanzielle Belastung erste Kontakte mit Instrumenten knüpfen, um diese dann vielleicht später in einer Bläserklasse zu verfeinern. Wie sich das Ganze entwickelt, wird sich im nächsten Schuljahr zeigen. Engagierte Dozenten konnten gefunden werden und geben sicher ihr Bestes.

Der positive Kassenbericht von Conny Göbel wurde mit der Entlastung der Vorstandschaft komplettiert. Herr Thomas Göbel und Herr Bernhard Wald übernahmen die Überprüfung der Kasse und konnten die einwandfreie Kassenführung loben.
Den Programmpunkt „Vorstellung Dorfplatz“ übernahm der 1. Bürgermeister Alois Fischer. In Kürze erläuterte er die einzelnen Räume, die an den Musikverein langfristig vermietet werden. Die gute Zusammenarbeit und der Ideenreichtum aller Verantwortlichen wurden immer wieder hervorgehoben. Über das Datum der Fertigstellung und den Einzug in die neuen Räumlichkeiten allerdings konnten sich Fischer und Vorsitzender Heiko Schneider nicht so recht einigen. Bürgermeister Fischer würde gerne den „Maibaum 2017“ schon am neugestalteten Dorfplatz nebst aller Gebäude aufstellen, Heiko Schneider glaubt eher nicht an diese kurze Zeitspanne, denn die Genehmigung stehe noch aus und ziehe dann erst die Ausschreibung nach sich.

Dank des 3. Vorsitzenden Alex Kimmel konnte eine Projektgruppe der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg Schweinfurt (FH WS) für den Musikverein Unterpleichfeld gewonnen werden. In Zusammenarbeit mit dem Musikverein erstellen die jungen Studierenden um Alex Kimmel ein Marketing- und Kommunikationskonzept für den Musikverein Unterpleichfeld. Verschiedene Logos wurden ebenso gezeigt wie die vielfältigen Ideen, den Musikverein nachhaltig in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sicher ergeben sich gute Ansätze und kreative Vorschläge, die allen Verantwortlichen gefallen und die Darstellung des Musikvereins noch verbessern.

Das Beste hob man sich im Verein bis zum Schluss auf. Der Vorsitzende Heiko Schneider konnte Andreas Kleinhenz für 20 Jahre aktive Vorstandstätigkeit im Musikverein Unterpleichfeld ehren. Anlässlich der Ehrung kam der Kreisvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes, Markus Schenk, seines Zeichens Bürgermeister von Eibelstadt und immer wieder aktiver Schlagzeuger des Symphonischen Blasorchesters Unterpleichfeld zur Hauptversammlung. Schneider versuchte in treffenden Adjektiven Andreas Kleinhenz zu schildern: aktiv, innovativ, konsequent, zielstrebig, bestens organisiert und strukturiert, kreativ, fleißig, vorbildlich… um nur einige zu nennen. Die Versammelten dankten Andreas Kleinhenz mit einem anhaltenden Applaus für seine Unermüdlichkeit im Musikverein, denn er steht außer der Arbeit in der Vorstandschaft noch aktiv als Trompeter und Dirigent im Verein seinen Mann.

In einem kurzen Dank vergaß Andreas Kleinhenz nicht, allen Vorstandsmitgliedern aktuell und in den vergangenen Jahren, besonders Herrn Ehrenvorsitzenden Lorenz Göbel für die immerwährende gute Zusammenarbeit zu danken.

Eine kurzweilige Hauptversammlung ging nach 90 Minuten zu Ende und entließ alle Mitglieder zufrieden, ob der genauen Information und der positiven Perspektiven.

Bild (v.l.n.r.)Vorsitzender Heiko Schneider, Bgm. Alois Fischer, 2. Vorsitzender Andreas Kleinhenz, Kreisvorsitzender NBMB Markus Schenk, Kassierin Conny Göbel, Schriftführerin Ruth Saal und 3. Vorsitzender Alex Kimmel
Bilder Generalversammlung


Kirchenkonzert 26.11.2017
Kirchenkonzert 03.12.2017
Adventskonzert 03.12.2017
Auszeichnung seit 2006
Termin


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel