blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
2016 (Archiv)
blank.gif
2015 (Archiv)
blank.gif
2014 (Archiv)
blank.gif
2013 (Archiv)
blank.gif
2012 (Archiv)
blank.gif
2011 (Archiv)
blank.gif
2010 (Archiv)
blank.gif
2009 (Archiv)
blank.gif
2008 (Archiv)
blank.gif
2007 (Archiv)
blank.gif
2006 (Archiv)
blank.gif
2005 (Archiv)
blank.gif
2004 (Archiv)
blank.gif
2003 (Archiv)
 
Unterpleichfelder Krautfest vom 02. bis 03. Oktober 2004
keine Info Petrus muss auch ein Krautliebhaber sein, denn anders lässt sich das schöne Wetter während dem traditionsreichen Krautfest in Unterpleichfeld nicht erklären. Zum 19. Mal feierte die Gemeinde sich und ihren Reichtum an blassgrünen Kohlköpfen.

Wie jedes Jahr fanden Gäste aus allen Regionen den Weg in die selbst ernannte fränkische "Krautmetropole". Bei jeglichen denkbaren Krautvariationen, wie zum Beispiel Krautwickel, wurden die Besucher von der Arbeitsgemeinschaft Krautfest - Sportverein TSV Unterpleichfeld und Musikverein Unterpleichfeld - verköstigt. Auch Hirsch- und Entenbraten ließen so manchem Gast das Wasser im Mund zusammenlaufen. Verdursten musste auch niemand, dafür war die Auswahl an Getränken ebenso ausreichend.

Für gute Stimmung sorgten die "Jukebox" ,die Blasmusikbesetzung vom Musikverein Unterpleichfeld und die "Hellers Buam" aus Estenfeld. An die ganz kleinen Besucher wurde ebenso gedacht und ein Karussell aufgestellt. Die Kinder hatten ihre helle Freude daran.

Vor dem Festgeschehen in der Mehrzweckhalle priesen wieder einige Händler ihre Erzeugnisse auf dem Bauernmarkt an. Selbstverständlich spielte das Kraut, neben Obst, "Öpfelmoust" (Apfelmost) und Wurstwaren auch dort die Hauptrolle. Auf einem großen Wagen wurde live vor den Augen der interessierten Kunden frisch vom Acker geerntetes Kraut eingehobelt, abgewogen und verkauft.

Krautbauer Anton Hertlein er-zählte, wie alles angefangen hat. "Vor 19 Jahren saßen wir in der alten Gastwirtschaft König am runden Tisch und beschlossen, ein zur Region passendes Krautfest zu veranstalten. Keiner konnte natürlich ahnen, dass es so erfolgreich wird. Die ersten Jahre wurde es dann vom Kriegerverein veranstaltet." Besonders durch die Einrichtung des Bauernmarktes zieht das Fest eine Menge Leute aus allen Richtungen an. Mittlerweile kommen Krautfans von Frankfurt bis Bayreuth in den unterfränkischen Ort. "Weinfeste gibt es Hunderte, aber das Krautfest in Unterpleichfeld ist einmalig", so Hertlein.

Manfred Straub, Mitorganisator und wirtschaftlicher Vertreter des TSV Unterpleichfeld, erläuterte auch die finanziellen Aspekte des Spektakels. Die Vereine bekämen einfach immer weniger Geld von den Kommunen. Daher sei das Krautfest auch eine willkommene Einnahmequelle für die klammen Kassen. "Man hat durch die Einführung des Krautfestes aus der Not eine Tugend gemacht. Das Fest bekommt sicherlich auch dem Image des Ortes außerordentlich gut", meinte Straub.

Dies sah auch die ortsansässige Festbesucherin Irene Rätke ähnlich. "Das Krautfest hat mittlerweile eine so große Tradition, dass es gar nicht mehr wegzudenken ist. Es gehört einfach zu Unterpleichfeld, wie die Kirche zum Dorf."

Quelle: MainPost 05.10.2004, Oliver Spinkski

Bildershow Auftritt Blasmusikbesetzung am Krautfest


Big Band der Bundeswehr

09.11.2017 - 20 Uhr
Unterpleichfeld

   direkt zum Artikel
Kirchenkonzert 26.11.2017
Auszeichnung seit 2006
Termin


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel