blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
2016 (Archiv)
blank.gif
2015 (Archiv)
blank.gif
2014 (Archiv)
blank.gif
2013 (Archiv)
blank.gif
2012 (Archiv)
blank.gif
2011 (Archiv)
blank.gif
2010 (Archiv)
blank.gif
2009 (Archiv)
blank.gif
2008 (Archiv)
blank.gif
2007 (Archiv)
blank.gif
2006 (Archiv)
blank.gif
2005 (Archiv)
blank.gif
2004 (Archiv)
blank.gif
2003 (Archiv)
 
„Das kleine Konzert“
keine Info Junge Musikerinnen und Musiker präsentieren sich bei den Musiktagen in Unterpleichfeld einem begeistertem Publikum
„Neue Wege beschreiten und sich dabei nicht verlaufen“ ist das Motto, dem sich in Unterpleichfeld der Musikverein mit seiner aktiven Vereinsführung verschrieben hat. Zum zweiten Mal luden die Verantwortlichen zu den Musiktagen in die Mehrzweckhalle Unterpleichfeld ein. Unter dem Motto „Das kleine Konzert“ fanden sich am Samstagabend vorwiegend Mitglieder der großen Vereinsfamilie in der Konzerthalle Unterpleichfeld ein. Konzerthalle deshalb, weil es wieder gelungen war, durch eine außerordentlich interessante Beleuchtung und Beschallung die ansonsten eher für den Sportbetrieb ausgelegte Mehrzweckhalle in einen Konzertsaal zu verwandeln.

Die erste Bläserklasse, die sich seit Oktober 2003 formiert hat, begann den Reigen der Jungmusiker in Unterpleichfeld. Sie spielten unter der Leitung von Dominik Thoma kleine Stücke aus ihrem Unterrichtswerk der Yamaha Grundausbildung. Erfreulich war, dass die Kinder nicht nur zeigten, mit welcher Freude sie musizieren, sondern dass es sogar gelang, das Einspielen ohne Dirigent zu erledigen. Gerade das Konzept der Yamaha-Bläserklassen-Ausbildung lehrt den Kindern neben dem Zusammenmusizieren auch das Dirigieren.
Die zweite Bläserklasse begann den Auftritt nur mit Schlagzeugern. Wo waren die restlichen Musiker geblieben? Gekonnt inszenierten diese dann einen Einmarsch mit dem Stück „Eye of the Tiger“. Auch die zweite Bläserklasse mit ihrem sympathischen Dirigenten Dominik Thoma bewies, wie man innerhalb von 1 ½ Jahren dank einer guten musikalischen Ausbildung ein Publikum zu Beifallsstürmen bewegen kann.

Die dritte Nachwuchsformation, die Kleinen Künstler, zeigte dann in hervorragender Manier, wie schwungvoll und im echten Groove Blasmusik dargeboten werden kann und wie eine witzige Moderation durch Roman Scheller zu einem kurzweiligen Konzertabend beitragen kann.. Leider mussten die Kleinen Künstler im Rahmen des Kleinen Konzerts ihren Dirigenten Benjamin Sebald verabschieden, der sich nun beruflich ganz auf die Hofer Symphoniker konzentriert und dem der Abschied sichtlich schwer fiel.

Das Jugendblasorchester mit seinem Leiter Armin Schuler machte schon im Vorfeld neugierig, weil Programmpunkte auf musikalische Höhepunkte schließen ließen. Für ein Highlight sorgte dann Sissy Schlereth als Soloklarinettistin des Concertino von C. M. von Weber. In ganz besonderer Erinnerung wird aber das Stück „Karneval der Insekten“ bleiben, denn während der witzigen Darbietung krabbelten förmlich die Ameisen über die Bühne und Käfer wurden aus den Löchern gelockt. Mit viel Applaus entließ das faszinierte Publikum erst nach mehreren Zugaben die Künstler mit den Dirigenten von der Bühne.

Bericht: Maria Scheller, Fotos: Andreas Kleinhenz
Bilder vom kleinen Konzert


Big Band der Bundeswehr

09.11.2017 - 20 Uhr
Unterpleichfeld

   direkt zum Artikel
Kirchenkonzert 26.11.2017
Auszeichnung seit 2006
Termin


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel