blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
2016 (Archiv)
blank.gif
2015 (Archiv)
blank.gif
2014 (Archiv)
blank.gif
2013 (Archiv)
blank.gif
2012 (Archiv)
blank.gif
2011 (Archiv)
blank.gif
2010 (Archiv)
blank.gif
2009 (Archiv)
blank.gif
2008 (Archiv)
blank.gif
2007 (Archiv)
blank.gif
2006 (Archiv)
blank.gif
2005 (Archiv)
blank.gif
2004 (Archiv)
blank.gif
2003 (Archiv)
 
Musiktage 2007 - Das kleine Konzert am 31.03.2007
Bruder Jakob... schläfst du noch oder musizierst du schon...

Das Kleine Konzert des Musikvereins Unterpleichfeld am Samstag, 31.03.2007 traf wieder einmal mitten ins Herz. Ins Herz der Eltern, der Großeltern und der großen Verwandtschaft, die sich in der Mehrzweckhalle eingefunden hatte. Kaum ein Musiker war ohne persönlichen Begleitschutz in die Mehrzweckhalle gekommen, um auf der Bühne eine Kostprobe seines Könnens zu geben.

Wie in jedem Jahr waren die Zuhörer stolz auf die Darbietungen. Begonnen mit den beiden Bläserklassen unter der Leitung von Armin Schuler zeigte sich wieder deutlich der Stufenaufbau im Musikverein Unterpleichfeld. Die 1. Klasse musizierte noch vorwiegend unisono, traute sich aber auch schon Stücke mit langen Pausen, denn die gehören ja bekanntlich zum Leben dazu. Eindrucksvoll zeigten die Jüngsten auch da, dass sie dem Rhythmus standhalten können.

Die 2. Bläserklasse zeigte mit der Sinfonie mit dem Paukenschlag schon die richtige Konzertreife.

Seit November 2006 werden die Kleinen Künstler von Michael Weißenberger betreut. Am Weihnachtskonzert konnte die neustrukturierte Gruppe leider Unsicherheiten nicht verheimlichen. Umso mehr begeisterten die jungen Künstler mit ihrem Konzertprogramm, das sich sicher in der Unterstufe bei Wertungsspielen anbieten lässt. Erfreulich war auch die kurzweilige Moderation zweier Kinder: Fabian Schneider und Tamara Kleinhenz eroberten die Bühne souverän. Man hatte den Eindruck, die beiden würden nie im Leben etwas anderes machen, als vor einem Konzertsaal voller gespannter Zuhörer zu sprechen. Toll!
Vor allem die Themen aus „Orpheus in der Unterwelt“ mit dem weltberühmten Cancan trafen den Geschmack des Publikums, so dass eine Zugabe sicher war. Das Probenwochenende hatte für diese Gruppe eine überzeugende Wirkung gehabt. Die Kleinen Künstler probierten sich nämlich auch auf dem Gebiet der Poesie und trugen ihre witzigen Reimchen allen Zuhörern vor. Der Dirigent Michael Weißenberger lobte seine Kleinen Künstler, obwohl ihn deren Ausdauer im Dauer-Quatschmachen während des Aufenthaltes in Hobbach schon erstaunte.

Nach einer kurzen Umbaupause nahm dann das Jugendblasorchester Unterpleichfeld auf der Bühne Platz. Johannes Ländner, ein wirklich zuverlässiger Schlagzeuger (das soll es tatsächlich geben!), war inzwischen bei der 4. Formation eingesetzt. Ihm zollte Armin Schuler an dieser Stelle ein besonderes Lob, denn Johannes unterstützt mit seinem Können alle Orchesterformationen des Musikvereins. Laut Aussage seiner Mutter hatte der junge, engagierte Mann in den letzten beiden Wochen vor dem Konzert neben dem Alltagsgeschäft 45 Stunden Musikprobe absolviert. Bravo Johannes!!!!

Auch das Jugendblasorchester hatte sich während des Probenwochenendes in Hobbach bestens auf das Frühlingskonzert eingestellt. Vor allem die Komposition „Schloss Orth“ verursachte bei den Zuhörern Gänsehaut. Durch die Moderation von Roman Scheller konnte sich das Publikum zur Musik eine bildliche Vorstellung von dem imposanten Seeschloss in Österreich machen und man hörte die Patris beim Morgengebet: Kyrie eleison. Das Jugendblasorchester will mit diesem Werk heuer an den Wertungsspielen teilnehmen. Die Musiker zeigten sehr gut, dass ein Großteil der Vorbereitung schon geleistet ist. Auch diese Gruppe durfte erst nach einer Zugabe die Bühne verlassen.

Das Publikum war sich nach dem kurzweiligen Konzertabend sicher: Im Musikverein bleiben die Uhren nie stehen und die vielen begeisterten Kinder zeigen in unverblümter Art, dass Musik immer nur nach vorne strebt niemals zurück.

Die Bläserklassen 2005/2007 und 2006/2008 beim kleinen Konzert, 31.03.2007
Die kleinen Künstler beim kleinen Konzert, 31.03.2007
Das Jugendblasorchester beim kleinen Konzert, 31.03.2007


Big Band der Bundeswehr

09.11.2017 - 20 Uhr
Unterpleichfeld

   direkt zum Artikel
Kirchenkonzert 26.11.2017
Auszeichnung seit 2006
Termin


   direkt zum Artikel
Kurs-Finder NBMB / Bl

Fortbildungen, Orchester, Freizeiten usw.


   direkt zum Artikel
Leitbild verabschiedet

Die Generalversammlung vom 21.11.2012 hat einstimmig unser neues Leitbild verabschiedet.

   direkt zum Artikel
MV Unterpleichfeld mit eigener facebook-Seite


   direkt zum Artikel