blank.gif
head_p2.jpg
  Aktuelles     Orchester     Dirigenten     Kooperation/Schule     Bilder     Presseberichte     www.queen-2013.de     Planet Earth 2011     Service/Info     Musikangebote  

blank.gif

blank.gif Suchen
blank.gif
blank.gif
Aktuelles / Vorbereitung
blank.gif
Werkbeschreibung
blank.gif
Komponist Johan de Meij
blank.gif
Symphonisches Blasorchester
blank.gif
Projektchor Veitshöchheim
blank.gif
Künstlerische Leitung
blank.gif
Presse / Bilder
blank.gif
Sponsoren
blank.gif
Anfahrt / Location
blank.gif
Kartenvorverkauf
blank.gif
Impressum / Kontakt
 
DVD Planet Earth
letzter Bildschnitt am 14.02.2012

Gestern endlich den finalen Bildschnitt mit Frau Degen und Herrn Fuhlert im Studio in Hettstedt (Sachsen-Anhalt....) durchgeführt. Jetzt dürfte so ziemlich alles passen. War ein hartes Stück Arbeit und ein langer Tag. Master-DVD wird heute erstellt und geht dann ins Presswerk. Anfang März können wir dann die DVD's endlich ausliefern. Alles wird gut...
keine Info

Planet Earth - LIVE! auf DVD

Für alle, die das Konzert noch einmal erleben möchten - es wird in Kürze eine DVD von dem Konzert erscheinen. Der Subskriptionspreis beträgt 17 Euro, nach dem Erscheinen der DVD dann 20 Euro - jeweils zuzüglich Versandkosten.



Aktueller Hinweis: Leider wird die DVD Planet nicht mehr rechtzeitig zu Weihnachten fertig. Nach den derzeitigen Planungen wird die DVD spätestens Ende Januar 2012 verfügbar sein. Wir sind sehr gespannt!!!!!

Für Weihnachten haben wir einen Geschenkgutschein vorbereitet. Die Datei steht als Word-Datei zur Verfügung. In der letzten Zeile kann ein Name noch ergänzt werden.

Weihnachts-Gutschein für DVD (Word-Datei)

Technikdaten bei Planet Earth

Ohne Ton-, Licht- und Medientechnik wäre die Uraufführung von Planet Earth nicht möglich gewesen. Sieben Techniker der Wülfershausener Firma Rixx und sechs Helfer aus dem Unterpleichfeld haben ihr Bestes gegeben und wesentlich zum Gelingen der Show beigetragen. Sie haben aus der Mehrzweckhalle eine Multimedia-Konzerthalle gemacht.

Ihre Dolby-Surround-Anlage war mit einer Fünf-Punkt-Beschallung ausgestattet. Gearbeitet wurde mit ultramoderner LED-Technologie. 42 Mikrofone waren im Einsatz, zwei Kilometer Kabel waren verlegt und 250 Meter Traversen als Tragekonstruktionen aufgebaut worden. Drei Hochleistungsdunstmaschinen sorgten für mystische Stimmung und die Tonanlage hatte 45 KW. Für die DVD-Produktion waren 3 HD-Kameras im Einsatz gewesen.

Nicht zu vergessen sind auch die drei LKW's und ein Sprinter für den Transport der Technik und der über 100 Bühnenteile...

keine Info
Bilder von der Technik / vom Aufbau

Stimmen zu Planet Earth aus unserem Publikum
Lorenz Kaiser aus Düsseldorf


"Das war ein supertolles Feeling, total klasse. Diese Musik sucht ihresgleichen. Ich stamme aus Unterpleichfeld und wohne jetzt in Düsseldorf. Ich bin extra wegen dieser Uraufführung hergekommen. Die Unterpleichfelder können stolz darauf sein, dass sie so ein Orchester haben.

Genial, phänomenal und eine musikalische Höchstleistung die gestrige Deutschlandpremiere. Glückwunsch aus Düsseldorf!!!"

keine Info

Stimmen zu Planet Earth aus unserem Publikum
Jürgen Götz, Kreisvorsitzender NBMB im Landkreis Würzburg

"Ich bin überwältigt und tief beeindruckt. Das war phänomenal gemacht und ist allen Respekt wert. Die Harmonie zwischen Orchester, Chor und Technik war perfekt. Als ob sie schon immer zusammen auftreten."
keine Info

Stimmen zu Planet Earth aus unserem Publikum
Stefan Wolbert aus Willanzheim, Bundesjugendleiter der Nordbayerischen Bläserjugend

"Dieser Auftritt hat Maßstäbe gesetzt über Jahre hinaus. Jedes Mal, wenn ich nach Unterpleichfeld komme, frage ich mich: Was geht da noch? Was haben sie sich wieder Neues ausgedacht? Der Dirigent ist jung, begabt und dynamisch. Er hat wieder experimentiert und Sänger, Streicher und eine Lichtshow eingesetzt.

Ich bin extrem begeistert."
keine Info

Stimmen zu Planet Earth aus unserem Publikum
Krimhild Hornschuch aus Unterpleichfeld

"Ich habe Gänsehaut, die 45-minütige Show verging wie im Flug. Im Vorfeld hatte ich meine Zweifel, ob mir der Auftritt mit so viel Technik gefallen würde. Aber die Melodien waren traumhaft schön und sehr einfühlsam. Ich habe das Entstehen der Erde und das Erwachen der Natur wirklich gespürt. Bei uns hinten im Saal standen die Leute beim Applaus vor Begeisterung sogar auf den Stühlen."
keine Info

Stimmen zu Planet Earth aus unserem Publikum
Alice und Friedrich Hujet aus Schwabach bei Nürnberg

"Die Stimmung war gigantisch. Es war eine faszinierende Show, einfach toll. Wie die Lichteffekte, der Chor und die Musik harmoniert haben! Die Mischung war perfekt. Einzeln geht es nicht. Die Unterpleichfelder sind so gut! Für so einen Abend kann man gern weit fahren. Wir sind große Fans von Mathias Wehr."

keine Info

Stimmen zu Planet Earth aus unserem Publikum
Roland Kuther aus Hilpertshausen

"Es hat mir sehr gut gefallen, wirklich. Ich war vor allem von den Samplereinspielungen begeistert und überhaupt von der ganzen Licht-, Ton und Medientechnik. Auch das ist Kunst. Es ist eine echte Leistung gewesen, alles unter einen Hut zu bringen."
keine Info

Stimmen zu Planet Earth aus unserem Publikum
Einträge in Facebook / Internetseiten Gemeinde

Sabrina Glaser: "...neben hervorragenden Musikern, sowie den unglaublichen Stimmen des Veitshöchheimer Chores, sorgte die Lichtshow für einen gigantisch aufregenden Augenschmaus! Diese stellte die perfekte Untermalung für diese Sinfonie dar und war im Detail aufeinander abgestimmt. Danke für den wunderbaren emotionalen Abend!"

Peter Wenninger: "Plant Earth am Samstag 12.11.2011 war: eine tolle Aufführung, ein tolles Stück, ein tolles Orchester, ein toller Chor, ein toller Dirigent ... dicker Applaus und herzlichen Glückwunsch!"

Gudrun Peschke: "Bombastisch! Mehr gibt's zu diesem Konzert nicht zu sagen."

Christine Ullrich: "Gratulation zu eurer tollen Aufführung gestern...echt der Hammer, was ihr da wieder aufgezogen habt...angefangen soviele Leute nach Unterpleichfeld zu locken, über die Verwandlung der Halle bis zur Musikalischen Aufführung, war alles sehr beeindruckend. Ich fand das Konzert sehr toll und beeindruckend und bin schon gespannt, welches Projekt ihr als nächstes Angehen werdet!"


DANKE

DANKE AN ALLE, die bei der Erstaufführung mitgewirkt haben: auf der Bühne, vor der Bühne, Technik (super!!!!), Jugendblasorchester für die Einweisung und Bewirtung (sind mächtig stolz auf Euch!), Vorstandschaft für die Hilfe an vielerlei Stellen und bei den vielen, vielen Besuchern unserer beiden Aufführungen.

DANKE AN ALLE, die dazu beigetragen haben, dieses Projekt überhaupt zu verwirklichen. Allen voran beim "harten Kern" des Orgateams (Fabian Bauer, Andreas Kleinhenz, Burkhard Kuther, Markus Friedrich, Reinhard Wald, Fabian Engert) und bei den Dirigenten Mathias Wehr und Dorothea Völker.

DANKE AN ALLE SPONSOREN, ohne die so ein Projekt - trotz der Einnahmen aus dem Kartenverkauf - nicht möglich wäre. Danke an die Verantwortlichen, die sich ihrer Verantwortung bei der Förderung der Kultur und des Ehrenamtes durchaus bewusst sind. Dieser Dank verbinden wir gerne mit der Aufforderung an weitere mögliche Sponsoren, zukünftige Projekte oder auch die laufende Arbeit des Musikverein Unterpleichfeld mit seinen vier Orchestern und seiner damit verbundenen Jugendarbeit zu unterstützen.

DVD - PLANET EARTH - LIVE!: Für alle, die das Konzert noch einmal erleben möchten - es wird in Kürze eine DVD von dem Konzert erscheinen. Der Subskriptionspreis beträgt 17 Euro, nach dem Erscheinen der DVD dann 20 Euro - jeweils zuzüglich Versandkosten. siehe unten.


Wir sind uns sicher, dass sich der immense Aufwand für das Projekt "Planet Earth" gelohnt hat - es waren tolle Konzerte mit dem Symphonischen Blasorchester Unterpleichfeld und dem Projektchor der Sing- und Musikschule Veitshöchheim unter der Leitung von Mathias Wehr und Dorothea Völker.


Hier geht es zum Bericht der (incl. Fotoserie).

Bericht in der Mainpost (PDF-Datei - 5 MB)
Bestellformular DVD (PDF)
Bilder vom Konzert bzw. den Vorproben am Samstag
Bilder vom Konzert am Sonntag
Danke an Herrn Gürz von der Gemeinde Veitshöcheim

Programmheft zum Konzert
Anbei das Programmheft für die beiden Planet-Earth-Konzerte. Herzlichen Dank an alle Sponsoren, die das Heft erst ermöglicht haben.
Programmheft (PDF-Format - 8 MB)
(373 x abgerufen)

Counter